„Rolling nach Polling“ – Ausfahrt des BAC

Bei strahlendem Sonnenschein fanden sich die Teilnehmer am Vormittag beim Alten Wirt in Münsing ein, um sich nach dem Genuss von besonders guten Weißwürsten mit ca. 20 Fahrzeugen auf den Weg zu machen. Unser Mitglied und Beauftragter für Ausfahrten Stephan Schuster (von dem auch die Fotos stammen) hatte wirklich für alles gesorgt: strahlender Sonnenschein, überpuderte Bergspitzen, traumhaftes Panorama und ein besonders gewissenhaft gestaltetes Roadbook. Die Strecke war so geplant, dass die Berge meistens gut zu sehen waren.

Die Fahrt ging erst nach Polling zur Besichtigung der Werkstätten von HK-Engineering, dem Spezialisten für Mercedes Benz 300 SL.

Weiter führte der Weg nach Rottenbuch zur sehenswerten Pfarrkirche Mariae Geburt.

In Schongau war dann Zeit für Kaffee und Spaziergang am alten Wehrgang auf der historischen Stadtmauer.

Altenstadt mit seiner romanischen Basilika St. Michael war als nächstes Ziel angegeben.

Von da ging es dann zügig nach Feldafing zum Hotel „Kaiserin Elisabeth“, wo ein Vortrag von Mitglied Ingrid Mayerhanser über Sisi auf das historische Haus einstimmte. Danach erwartete die Teilnehmer ein köstliches 3-Gang Menü, mit dem die Fahrt durch die Schönheiten des Pfaffenwinkels ausklang.

Zufriedene Mienen dankten Stefan Schuster und seinen Helfern für diese tolle Fahrt über ca. 200 km nahezu ampelfreie Strecken. Alle Autos hatten die Tour gut überstanden, ohne die Dienste des AvD in Anspruch nehmen zu müssen.