Februar, 2021

17feb19:00Kunst digital im Wohnzimmer19:00

weiterlesen

Event Details

Liebe Clubfreunde,

eigentlich hätten wir uns wie jedes Jahr am Aschermittwoch zum Fischessen getroffen, was aber aus bekannten Gründen diesmal leider nicht möglich ist. Stattdessen werden wir es wagen und uns am

Mittwoch, den 17. Februar 2021 um 19.00 Uhr

die Kunst digital in die Wohnzimmer holen. Unser Clubmitglied, Frau Irene Bergdolt-Andreae hat mit Zoom sehr gute Erfahrungen gemacht. Es ist auch das geeignetste Format für solche Freizeitaktivitäten. Das Thema:

Montmartre – die Pariser Bohéme um 1900

In Zeiten, wo das Reisen schwierig ist, wird sogar das Zeitreisen möglich! Wir reisen in das Paris, in dem das Moulin Rouge zum Inbegriff der Dekadenz wird, und in dem Bilder von Prostituierten und Bettlern, von Gauklern und Tänzerinnen die Kunst neu konturieren. Bei diesem Aufbruch in die Moderne begegnen wir Künstlern wie Henri de Toulouse-Lautrec und Pablo Picasso, aber auch Künstlerinnen wie Suzanne Valadon. Sie alle suchen und finden auf dem Montmartre die Auseinandersetzung mit dem wahren Leben, um sich in ihrer Kunst von der Künstlichkeit der Salonmalerei zu verabschieden. Wir besuchen die Schriftstellerin Gertrude Stein in ihrem Salon und erleben, wie sie als Sammlerin, Kunstkritikerin und Mäzenin wesentlichen Einfluss auf die Moderne nimmt. Wir ziehen ein bisschen durch die Kneipen und lernen die Bohèmiens kennen, schlürfen vielleicht ein Glas Absinth mit ihnen und erleben, (bei aller Romantik, die heute mit dem Begriff Montmartre verbunden ist!), wie prekär das Leben damals war – besonders für Frauen.

Bitte melden Sie sich zu dieser virtuellen Kunstführung im Clubsekretariat an, wir senden Ihnen zeitnah die Zugangsdaten mit Meeting ID und Kenncode zu.

Eine rege Beteiligung würde uns sehr freuen!

Mit herzlichen Grüßen
gez. Felix Offermann
Geschäftsführender Präsident

Uhrzeit

(Mittwoch) 19:00

© Copyright - Bayerischer Automobil-Club von 1899 e.V.
X